Glasschiebewand

Eine ForaVida®-Glasschiebewand ist die beste Wahl für jede Terrassenüberdachung.

  • Bestpreis-Garantie
  • Schnelle Lieferung
  • Größte Auswahl; 4 Glasbreiten und 13 Höhen
  • Umfangreiches Angebot an zusätzlichen Optionen

Verwenden Sie den Filter, um die richtige Farbe und Breite zu finden. Nach der Auswahl der Glasschiebewand wählen Sie auf der Produktseite die Einbauhöhe und das Zubehör.

Filter anzeigen

Glasschiebewand für eine Terrassenüberdachung

Sie suchen nach einer Glasschiebewand für Ihre Veranda oder Terrassenüberdachung. Da die Wahl Ihrer neuen Glasschiebewand nicht einfach ist, haben wir alle Informationen für Sie zusammengestellt. So wissen Sie genau, worauf Sie achten müssen, und die Auswahl des Zubehörs wird Ihnen leichter fallen.

Was ist eine Glasschiebewand?

Die vielleicht wichtigste Frage ist: Was genau ist eine Glasschiebewand und was kann man mit ihr machen? Die Schiebewand besteht aus Aluminiumteilen, die mit Glasscheiben kombiniert werden. Dabei handelt es sich um 10 mm starkes Sicherheitsglas mit polierten Kanten für ein schönes Ergebnis. Wir entwickeln und produzieren alle Teile selbst und liefern direkt an Sie, den Endverbraucher. So können wir hohe Qualität zum niedrigsten Preis von nur 170 € pro laufendem Meter garantieren. Glasschiebewände können in einer Veranda, einer Terrassenüberdachung und allen Arten von Überdachungen eingesetzt werden, egal ob sie aus Holz, Aluminium oder einfach aus einer Wand bestehen. Und wer wünscht sich das nicht: schöne Glaswände, um den Aufenthalt draußen noch länger genießen zu können!

Alle Informationen beziehen sich auf unsere Glasschiebewände von ForaVida®, gelten aber oft auch für ähnliche Glasschiebetüren. Unser System ist so entwickelt, dass die Montage in den meisten Fällen von den Kunden selbst durchgeführt werden kann. Andere Bezeichnungen sind Glasschiebetür, Veranda-Glaswand, Glaswandvordach, oder Verandatür.

Vorteile von Glasschiebewände

Glasschiebetüren haben viele Vorteile:

– Isolierende Wirkung im Falle einer angebauten Terrassenüberdachung

– Zusätzlicher Platz im Freien mit ungehinderter Aussicht

– Immer geschützt vor schlechtem Wetter und starkem Wind

– Einfache Selbstmontage

– Schöner Abschluss mit Luxusglas

Wann sind Glasschiebewände eine Option für Sie?

Glasschiebewände sind in fast jeder Situation eine Möglichkeit. Die Türen lassen sich leicht öffnen und schließen, so dass Sie jeden Raum sehr flexibel abschließen können. Da jedes Element separat verwendet werden kann, können Sie die Wände auch in einem Durchgang einsetzen. Da die Glasschiebewände für fast jedes Terrassendach, jede Veranda oder jedes Vordach hergestellt werden, können Sie sie unabhängig von der Größe oder der Art des Materials, auf dem Sie sie montieren, einsetzen.

Möglichkeiten einer Glasschiebewand

Unsere Glasschiebewände sind in verschiedenen Farben, Längen und mit unterschiedlichen Glasgrößen erhältlich. Ein Glaswand-Schienensystem ist ab einer Länge von 2050 mm (1 Spur) bis zu einer Länge von nicht weniger als 7150 mm (7 Spuren) erhältlich. Darüber hinaus können Sie aus Glasscheiben mit vier verschiedenen Breiten wählen.

Dank der großen Auswahl an Größen können Sie immer eine Option mit der geringsten Überlappung pro Scheibe finden.

Verschiedene Farben der Glasschiebewände

Das beschichtete Aluminium ist in drei verschiedenen Farben erhältlich:

  • Anthrazit (RAL7016S)
  • Mattschwarz (RAL9005M)
  • Mattes Weiß (RAL9016M)

Je nach gewählter Farbe ist die untere Schiene Silber oder Schwarz. Die Verarbeitung erfolgt durch eine spezielle Behandlung. Sie wird Eloxierung genannt. Es handelt sich um eine haltbare Verarbeitung, die zu einer längeren Nutzungsdauer beiträgt.

Komponenten der Glasschiebewand

Eine Glasschiebewand besteht aus einer Kombination von Aluminiumprofilen und Glasscheiben. Jede Schiebewand besteht aus den folgenden Teilen:

  • Obere Schiene mit Haarbürsten (pulverbeschichtetes Aluminium)
  • Untere Schiene (eloxiertes Aluminium in Silber oder Schwarz mit integriertem Wasserabfluss)
  • Glasprofile (Aluminium mit doppelt gelagerten Rädern)
  • Glasschiebetüren (in verschiedenen Größen erhältlich)

Die Räder in den Glasprofilen sind aus Nylon (das bei weitem beste Material, das dafür verwendet werden kann, auch besser als Teflon). Insgesamt befinden sich in jedem Glasprofil zwei Sätze mit je zwei Rollen.

Abmessungen von Glasschiebewände

Nachdem Sie sich für eine Farbe entschieden haben, müssen Sie entscheiden, wie groß die Glasschiebewand sein soll.

Messen Sie zunächst die Breite zwischen den Pfosten Ihrer Terrassenüberdachung, an denen die Glasschiebetüren montiert werden sollen. Runden Sie die gemessene Breite auf, um eine der verfügbaren Breiten zu erhalten.

Messen Sie die Höhe vom Fundament bis zu dem Balken, an dem die obere Schiene angebracht ist. Das von Ihnen gemessene Maß sollte innerhalb des Einbaumaßes liegen, das unter Einbauhöhe angegeben ist. Zuerst wird die Arbeitshöhe angegeben und in Klammern das Einbaumaß, innerhalb dessen die von Ihnen gemessene Höhe liegen sollte. Liegt Ihre gemessene Höhe knapp außerhalb, können Sie die Höhe z. B. mit einem Holzbalken auffüllen, so dass die Höhe innerhalb der Ränder liegt.

Einbaubreite

Mit einer Glasschiebewand in einem Standardmaß können Sie kostengünstig Glasschiebewände einbauen. In unserem Online-Shop können Sie mithilfe des Filters aus 28 verschiedenen Breitengrößen wählen. Bestimmen Sie Ihre Breite und wählen Sie die nächste verfügbare Breite, aufgerundet.

Einbauhöhe

Die Höhe fängt bei 2000 mm an und geht in 50-mm-Schritten bis zu einer Höhe von 2500 mm. Speziell für Holzüberdachungen haben wir auch die Höhen 2600 mm und 2700 mm. Es gibt einen Freiraum von 30 mm, in den die Glasschiebewände eingebaut werden können. Die genauen Einbaumaße finden Sie hier:

  • 2000 mm = (1980 – 2010 mm)
  • 2050 mm = (2030 – 2060 mm)
  • 2100 mm = (2080 – 2110 mm)
  • 2150 mm = (2130 – 2160 mm)
  • 2200 mm = (2180 – 2210 mm)
  • 2250 mm = (2230 – 2260 mm)
  • 2300 mm = (2280 – 2310 mm)
  • 2350 mm = (2330 – 2360 mm)
  • 2400 mm = (2380 – 2410 mm)
  • 2450 mm = (2430 – 2460 mm)
  • 2500 mm = (2480 – 2510 mm)
  • 2600 mm = (2580 – 2610 mm)
  • 2700 mm = (2680 – 2710 mm)

Stimmt Ihre gemessene Größe nicht genau mit unseren verfügbaren Höhenmaßen überein? Verwenden Sie bitte etwas, um den Raum auszufüllen, z. B. eine Holzlatte.

Zubehör für Ihre Veranda-Glaswand

Eine Glasschiebewand kann mit verschiedenem Zubehör erweitert werden. Diese können nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden und bestimmen das Aussehen und die Optik, die Sie mit Ihrer Glasschiebewand erreichen möchten. Wählen Sie aus Fundamentbalken, U-Profilen, verschiedenen Türgriffen, Handgriffen und Klebegriffen, Stahllookleisten, Zugluftstoppern, Zierleisten und Mitnehmer.

U-profile

U-Profile sind für Ihre Glasschiebewände fast unverzichtbar. Sie sorgen für einen schönen Abschluss gegen die Wand oder den Pfosten. Dadurch erhält Ihre Terrassenüberdachung einen schönen Abschluss. Das Glas fällt 2 cm in die U-Profile hinein.

Türgriffe

Sie können aus verschiedenen Optionen wählen, um die Bedienung der Glasscheiben zu erleichtern. Die Türgriffe und Klebegriffe lassen sich nebeneinander verschieben. So können Sie diese an allen Glasscheiben anbringen. Die runden Fingergriffe sind dicker, so dass sie nur an den beiden äußeren Scheiben angebracht werden können. Die Montage eines Griffs ist einfach: Verwenden Sie ein wenig Dichtungsmasse (Türgriffe) oder das vormontierte 3M-Klebeband (Klebegriffe).

Mitnehmer

Die Träger ziehen oder schieben alle Glasschiebewände gleichzeitig auf eine Seite und sorgen so für zusätzlichen Komfort.

Stahllook-Streifen

Steellook-Streifen, wie Zugluftstreifen und Zierstreifen, rahmen die Glasscheibe ein.

Zugluftstopper

Zugluftstopper halten mehr Wind von Ihrer Überdachung ab. Die Profile sind in zwei Ausführungen erhältlich, normal (10 mm Rahmen) und XL (25 mm Rahmen). Sie können die Zugluftstopper einzeln verwenden oder sie mit Zierstreifen kombinieren, um Ihren Glasschiebewänden einen industriellen Stil zu verleihen. Für die Montage benötigen Sie eventuell ein bisschen Dichtungsmasse. Die Mindestüberlappung der Dichtungsstreifen beträgt 10 (normal) oder 25 mm (XL).

Zierstreifen

Zierstreifen umrahmen die Kanten der Glasschiebetüren. Diese Profile sind ebenfalls in zwei Varianten erhältlich, normal (10 mm Rahmen) und XL (25 mm Rahmen). Die Mindestüberlappung der Zierleisten beträgt 10 (normal) bzw. 25 mm (XL).

Fundamentbalken

Ein gutes Fundament ist wichtig für Ihre Glaswand, denn die Glasscheiben wiegen ziemlich viel! Mit einem Fundament lösen Sie zwei Probleme auf einmal: Sie sorgen für ein gutes Fundament und die Glasschiebewand lässt sich leicht ausgleichen. Auf diese Weise steht jedes Glaspaneel fest und eben.

Montage einer Glasschiebewand Bausatz

Wegen der schweren Glasscheiben zögern die Kunden noch immer, die Montage ihrer Terrassenüberdachung selbst vorzunehmen. Mit der richtigen Anleitung können Sie die Paneele jedoch ganz einfach selbst montieren. Um die Montage richtig vorzubereiten, empfehlen wir Ihnen, die Montageanleitung vorher zu lesen.

Die Glasschiebewand Ihrer Träume

Ob Sie sich für anthrazitfarbene, mattschwarze oder mattweiße Glasschiebewände entscheiden, Sie können sie nach Ihren Wünschen zusammenstellen. So machen Sie Ihre Terrassenüberdachung zu einem Gartenzimmer, in dem Sie Ihren Garten das ganze Jahr über genießen können. Ein letzter Tipp: Achten Sie bei der Auswahl der Glasschiebewände für Ihre Überdachung auf folgende Dinge:‘

  • Qualität des Glases
  • Dicke der Aluminiumprofile
  • Qualität der Pulverbeschichtung (wählen Sie immer Qualicoat)
  • Die Anzahl der Erweiterungsmöglichkeiten des Zubehörs

Besuchen Sie unseren Ausstellungsraum für eine persönliche Beratung.